Luxusartikel
Share |
kostenlos anrufen
Service von
stadtbranchenbuch.com
>

Kostenlos anrufen dann bitte den oberen Button anklicken

windx3klein

Wiend.at. Forum

Wiend.at. Events

Links

zum

anklicken

Pope
Tell a Friend

logo

mail00089
Email

26
Guestbook

Brtish_crier
Umfrage

Animation6

Animation1d

Animationv2

Gottes Segen

segena

Google Plus

Facebook

Google Pages

Animation2
Luxusartikel
Die Gedanken sind frei - Die Gedanken sind frei - Die Gedanken sind frei - Die Gedanken sind frei -

Kinder; eine Belastung!

 

Wer heutzutage noch Kinder in die Welt setzt, der ist selber daran schuld. Es fängt doch schon damit an, dass Kinder ein reiner Stressfaktor sind. Lärm und Umweltverschmutzung sind die Auswirkungen. Wenn man bedenkt, dass dann die Mülltonnen mit Windeln überquellen und unsere Abfallwirtschaft schon an den Grenzen ihrer Möglichkeiten ist. Klimaerwärmung und Naturkatastrophen sind die Folgen. Auch wenn man bedenkt, was Kinder an Kosten verursachen, dann auch kein Wunder, dass die Reiseindustrie immer mehr zurückstecken tut, weil immer weniger Menschen in den Urlaub können. Und als schwer arbeitende Erwachsene ist es doch erholsamer in den Urlaub zu fahren, als Kinder zu hüten. Beides geht oftmals nicht, weil das Budget im Haushalt es nicht hergibt.

Selbst die Politiker haben das erkannt und versuchen an schlecht situierten Familien zu sparen, damit wenigstens die Elite des Landes ihren Lebensstandard halten kann. Immerhin sind es die Köpfe unserer Gesellschaft. Sollte man die Kinderzuschüsse wie Kindergeld etc. weglassen, dann könnten es sich auch die Politiker endlich erlauben können, ihre Diäten ausreichend zu erhöhen. Denn ich glaube kaum, dass unsere Regierung uns zum Sex animiert. Dann ist es auch ganz logisch, dass der Staat keine Haftung für das Nebenprodukt Kind beim Sex die Verantwortung übernimmt bzw. dann auch zahlen soll. Das kommt doch einem Kuckucksei gleich. 

Immerhin; es ist doch eine Frechheit, Kinder in die Welt zu setzen, ohne an deren Zukunft zu denken. Was ist, wenn man die Arbeit verliert, den Kindern kein ausreichendes Leben mehr bieten kann? Hauptsache Sex; aber vorausschauend denkt keiner. Das Gesetz sollte hinreichend geändert werden, dass nur noch Familien mit gesicherten Einkommen die Erlaubnis zum Kinder bekommen haben. Bei einer Adoption wird ja auch die Bonität des Einzelnen überprüft, warum da nicht.

Der Staat sollte ärmeren Familien besser die Kinder wegnehmen, denn diese Eltern sind eh nicht in der Lage, den Kids eine ausreichende Ausbildung zu finanzieren. Oder soll das Arbeitsamt die Kinder als Leiharbeiter umschulen? Dafür gibt es doch Kinderheime. Geistig und körperlich Behinderte Kids am besten in die Geschlossene, da diese in der Zukunft höchstens eine enormer Kostenfaktor wären. Ist doch viel, viel billiger diese mittels Psychopharmaka oder anderen Medikamenten ruhig zu stellen. Da wäre auch wenig Personal von Nöten. Die anderen, gesunden, die sollten wir der zumindest teilweise der Pharmaindustrie zu Testzwecken übergeben, damit man nicht die armen Tiere(Laborratten, Affen etc.) dann quälen muss. Oder als Ersatzteillager für Organspenden? Denke für deren Verwendung gibt es noch bestimmt viele Möglichkeiten. Es ist auch von Nöten, Kinder aus armen Familien wegzusperren, dann ist auch die Gefahr gebannt, dass dies die Kriminellen von Morgen sind, oder die Bettler, die dann am Bahnhof herumlungern und um Almosen betteln.

Schon der Gedanke an ein Leben ohne Kinder, das ist schon Musik in den Ohren. In Ruhe Abends Fernsehen schauen, ins Kino gehen, beim Griechen Essen bestellen, ins Schwimmbad zu gehen - ohne dass auch nur jemand stört. Und man braucht auch auf niemanden Rücksicht zu nehmen. Doch eine feine Sache...oder?1158524588_1158315872_suki

Fazit: Was wollen wir denn mit so viel Kindern, denn wenn gerade die Industrie ins Ausland abwandert, dann sind eh nicht genügend Arbeitsplätze in der Zukunft frei. Zumindest sollte alles ausgewogen sein, damit man vorsorglich die Sozialschmarotzer in Zukunft nicht mehr durchfüttern muss.

Packen wir es an; „Deutschland soll sauber werden“!

Warnung

Sollte irgend ein „Dummkopf“ trotz meiner eindringlichen und aufklärenden Worte doch ein Herz für Kinder haben, dann sollte sich dieser am besten mit Frau Silke Marson, einer Frau, die sich entgegen wirtschaftlicher als auch politischer Interessen unseres Staates, sozial für Kinder engagiert, in Verbindung setzen.

http://www.silkemarson.de - http://www.freudeschenken.eu/

Bild4
linktausch Suchmaschinenoptimierung Kontaktanzeigen bei IN-ist-DRIN Submit site - web site promotion - Directory Stadtbranchenbuch Textilkabelwww.STELLENANGEBOTE-forum.de/ Stadtbranchenbuch http://www.coolseek.de Animation5 (1)
[Willkommen] [Kontakt] [HIV] [Karriere] [liberal] [Saufen] [Newcomer] [unbraun] [Verbot] [Neidhammel] [Nostalgie] [Zukunft] [NSU live] [Doenermoerder] [Suisse] [Bündnis] [Evolution] [mein Kampf] [Hilfe] [S21 Fake] [Herrschaft] [Assimilation] [Lieb] [Merkel] [The next] [Grundgesetz] [Umwelt] [Biological] [Vatikan] [Scham] [Mündel] [PIC's] [Sprech] [Denkbar] [Ratgeber] [psychisch] [populär] [ungebremst] [„Oh Happy Day“] [Mogelpackung] [my Love] ["Einheitlich"] [Fundamental] [über 18] [Freiheit] [i bin ei Boar] [die Erde dreht sich] [freut euch...] [Teenie 01] [Teenie 02] [Teenie 03] [Luxusartikel] [let's talk] [haarig] [Argig] [Grillparty] [my date] [Mutti] [Bilder] [merry x-mas] [Freiersfüsse] [Bildlich] [Abfall] [Himmel & Hölle] [Zitate] [lebenswichtig] [intoleranz] [modisch] [Ironie] [Weicheier] [Präservativisch] [orangig] [Passagen] [Let's play] [Impressum]

Hier freie Plätze für (Back)Links
Bewerbungen via Mail