Fix - Produkt
Share |
kostenlos anrufen
Service von
stadtbranchenbuch.com
>

Kostenlos anrufen dann bitte den oberen Button anklicken

windx3klein

Wiend.at. Forum

Wiend.at. Events

Links

zum

anklicken

Pope
Tell a Friend

logo

mail00089
Email

26
Guestbook

Brtish_crier
Umfrage

Animation6

Animation1d

Animationv2

Gottes Segen

segena

Google Plus

Facebook

Google Pages

Animation2
Fix - Produkt
Die Gedanken sind frei - Die Gedanken sind frei - Die Gedanken sind frei - Die Gedanken sind frei -

fix und fertig

zum Kuckuck nochmal

Als Mann; wenn der Verstand und die Vernunft siegen, so kann man auch auf Bequemlichkeit bauen. Wenn schon der innere Drang da ist, sich eine Familie anzuschaffen, warum sich nicht ins gemachte Nest setzen und eine fix und fertige Familie sich anschaffen. Klingt zwar wie eine Maggi-Fix Lösung, aber warum nicht, immerhin schreiben wir schon das 21. Jahrhundert, man sollte schon mit der Zeit gehen. Und es gibt doch so viel alleinerziehende Mütter auf dem freien Markt, da hat man doch eher die Qual der Wahl. Na gut, mag die Frau aus zweiter Hand sein, also schon gebraucht, aber es ist so wie auf dem Automarkt, gute Gebrauchte sind auch viel wert. Die Vorteile überwiegen, immerhin kommen viele junge Paare in Leistungsstress, wenn dann ein Kinderwunsch da ist. Oft ist es doch so, dass, gerade dann, wenn es unbedingt mit dem Nachwuchs klappen soll, da die Erfolgsaussichten enorm gering sind. Dann fängt gerade der Stress an. Man hatte doch vorher fleißig geübt, allerdings verhütet. Doch dann kommt der Erfolgsdruck. Woran liegt’s? Lästige Gänge mit ihr zum Frauenarzt, dann auch noch selber zum Urologen. Stress über Stress breitet sich aus. Am Ende macht man sich gegenseitig Schuldzuweisungen. Und wenn sich dann kein Erfolg in Sachen Schwangerschaft einstellt, dann zerbricht die Ehe mit höchstmöglicher Wahrscheinlichkeit. Und dieses kann man ausklammern, indem man eben gleich eine Frau mit Kind(ern) sich anschafft. Zuvor eben das Leben a bisserl genießen; auf Deutsch: „Die Hörner abstoßen“. Am Besten schon aus dem Wickelalter heraus, damit man sich nicht schmutzig macht beim Wickeln bzw. der unangenehmen idiotGeruchsbelästigung aus dem Wege gehen kann. Auch entfällt das nächtliche Geschreie, man kann tief und fest schlafen. Natürlich weiß man, dass die Kinder nicht von einem sind, immerhin zu 100%, dass man nicht der biologische Vater ist. Denn wenn die Kinder von einem sind, dann denkt man, dass man der biologische Vater ist, aber man weiß es zu 100% nicht genau. Denn das weiß nur die Mutter. Selbst wenn Frauen wie am Fließband plappern können, so halten sie gerade da den Schnabel. Um auf sich der sicheren Seite zu wähnen sollte man wirklich eine fertige Familie heiraten, damit man kein Kuckucksei untergeschoben bekommt. Auch hat dies große finanzielle Vorteil, immerhin bezahlt der angeblich biologische Vater den Kindesunterhalt. Und sollte sich doch eine Trennung anbahnen, dann ist man frei von der Last, für die Kinder Unterhalt zu zahlen und man braucht auch nicht um das 14 tägige Besuchsrecht zu kämpfen.

Mein Fahrlehrer hatte immer zu mir gesagt, dass ich vorausschauend fahren soll. Aber dieses kann man ummünzen, dass man vorausschauend denken soll, um Risiken im Voraus auszuklammern. Aber zumeist sind Frauen aus zweiter Hand dankbar, einerseits wollen sie keine weitere Trennung haben, da sie vom vorangegangenen Rosenkrieg gezeichnet sind, andererseits sind die meisten froh, dass jemand sich an Vaters statt der Kids annimmt.

 

Der Kuckuck ist ein Vogel, der seine Eier nicht selbst ausbrütet, sondern sie in fremde Nester legt, um sie von einem anderen Vogel, neben dessen eigenen Nachwuchs, bebrüten zu lassen. Ist der junge Kuckuck dann geschlüpft, wirft er die anderen Eier oder den gegebenenfalls Kuckuck-Cuculus_canorusbereits geschlüpften richtigen Nachwuchs seiner „Adoptiveltern“ aus dem Nest, um danach ganz allein von diesen zu schmarotzen.

Das Kuckucksei wurde daher zum Synonym für etwas, das jemand anderem untergeschoben wurde. So nennt man im Volksmund beispielsweise Kinder, bei denen die Mütter Männer als Väter angeben, die es nicht sind, auch mancherorts „Kuckuckskinder“.

Quelle: Wikipedia

linktausch Suchmaschinenoptimierung Kontaktanzeigen bei IN-ist-DRIN Submit site - web site promotion - Directory Stadtbranchenbuch Textilkabelwww.STELLENANGEBOTE-forum.de/ Stadtbranchenbuch http://www.coolseek.de Animation5 (1)
[Willkommen] [Kontakt] [HIV] [Karriere] [liberal] [Saufen] [Newcomer] [unbraun] [Verbot] [Neidhammel] [Nostalgie] [Zukunft] [NSU live] [Doenermoerder] [Suisse] [Bündnis] [Evolution] [mein Kampf] [Hilfe] [S21 Fake] [Herrschaft] [Assimilation] [Lieb] [Merkel] [The next] [Grundgesetz] [Umwelt] [Biological] [Vatikan] [Scham] [Mündel] [PIC's] [Sprech] [Denkbar] [Ratgeber] [psychisch] [populär] [ungebremst] [„Oh Happy Day“] [Mogelpackung] [my Love] ["Einheitlich"] [Fundamental] [über 18] [Freiheit] [i bin ei Boar] [die Erde dreht sich] [freut euch...] [Teenie 01] [Teenie 02] [Teenie 03] [Luxusartikel] [let's talk] [haarig] [Argig] [Grillparty] [my date] [Mutti] [Bilder] [merry x-mas] [Freiersfüsse] [Bildlich] [Abfall] [Fix - Produkt] [Himmel & Hölle] [Zitate] [lebenswichtig] [intoleranz] [modisch] [Ironie] [Weicheier] [Präservativisch] [orangig] [Passagen] [Let's play] [Impressum]

Hier freie Plätze für (Back)Links
Bewerbungen via Mail